Sollte ein Aktenschrank abschließbar sein?

Eine wichtige Frage bei der Auswahl eines geeigneten Aktenschrankes ist, ob der Aktenschrank auch abschließbar sein soll. Damit diese Frage beantwortet werden kann muss man schauen, wie und wo Sie ihn einsetzen wollen.

Ein abschließbarer Aktenschrank zu Haus

Wenn es ein Aktenschrank für das private Büro zu Hause ist und im Prinzip jeder der Angehörigen an die Unterlagen gelangen darf, ist kein abschließbarer Aktenschrank notwendig.

Anders verhält es sich in der Regel, wenn Sie als Angestellter von zu Hause aus ein Home Office betreiben. In den Arbeitsverträgen kommt dem Datenschutz immer eine besondere Bedeutung zu. Daher wird hier in der Regel erwartet, dass die Unterlagen und Akten verschlossen werden, wenn Sie nicht aktuell für die Arbeit benötigt werden. Zum Teil beteiligen sich dann jedoch auch die Unternehmen bei der Anschaffung eines abschließbaren Aktenschrankes.

Auch als Selbstständiger im Home Office sollte man auf einen Aktenschrank mit Schloss zurückgreifen, da man somit seine Geschäftsunterlagen unter Verschluss hat und diese gleichzeitig vor neugierigen Blicken schützt.

Ein abschließbarer Aktenschrank im Büro

Wirft man einen Blick in die Büros großer Unternehmen, so stellt man auch hier fest, dass viele Aktenschränke abschliebar sind. Das ist vor allen dann der Fall, wenn es um vertrauliche Daten und Unterlagen geht. So werden z.B. in Personalabteilungen alle Sachen unter Verschluss gehalten, da diese äußerst sensibel sind.

Auch die Abteilungsleiter und Geschäftsführer halten ihre Akten und Unterlagen in der Regel in abschließbaren Aktenschränken unter Verschluss.

[produkte limit=“6″ ad=“true“ mini=“true“ headline_title=“Aktenschrank abschließbar – Eine Übersicht der Angebote“ typen=“abschliessbar“ ]

Leave a Reply

*